VEJA eröffnet Laden in Paris

©VEJA

Erster eigener Laden weltweit

Das französische Sneakerlabel VEJA eröffnet seinen ersten eigenen Store in Paris. Der Laden wurde von dem Architektur- und Designstudio Ciguë entwickelt. Dafür wurde eigenes ein Material aus Gips und recyceltem Papier entwickelt, welches zusammengepresst wird und die Sneaker passend inszeniere, heißt es weiter. Seit rund 15 Jahren produziert das Label Schuhe mit dem Ziel, die Produktionskette stets zu verbessern, und transparent zu halten. Dabei solle die Ressourcen geschützt und faire Arbeitsbedingungen geschaffen werden.

Die Marke ist konstant auch international gewachsen. Der Hauptmarkt von VEJA sind jetzt die USA und Großbritannien, auf die rund 40 Prozent des Umsatzes entfallen. Es sei an der Zeit, den ersten physischen Raum zu eröffnen. Der Laden verfügt über eine Verkaufsfläche von 80 Quadratmetern.