Munich Fabric Start hält noch an Terminen fest

©MUNICH FABRIC START

Entscheidung fällt Ende April

Als Veranstalter von Messen unterbinde die aktuelle Situation auch das Herzstück des Tuns der Munich Fabric Start: das Zusammenführen und den Austausch der Branche. „In dieser Situation erhält das nächstmögliche persönliche Zusammenkommen einen unglaublich hohen Stellenwert. Wir möchten ein Zeichen setzen, indem wir der Branche gerade jetzt eine Perspektive bieten und schnellstmöglich wieder eine Plattform mit optimalen Bedingungen bereitstellen. Derzeit organisieren wir die kommenden beiden Messen wie gewohnt weiter und arbeiten mit Hochdruck daran, die VIEW Premium Selection Mitte Juli 2020 sowie die MUNICH FABRIC START Anfang September 2020 zu den geplanten Terminen stattfinden lassen zu können“, sagt Sebastian Klinder, Managing Director MUNICH FABRIC START. Aktuell suche das Management aber auch nach Lösungen für alle Beteiligten. Dazu prüfe man verschiedene Szenarien und Modelle, mit denen für den Fall der Fälle flexibel und lösungsorientiert auf möglicherweise angepasste Richtlinien der Regierung für Veranstaltungen reagieren werden könne.

„Es geht momentan wahrscheinlich eher darum, zu überlegen, wie wir mit Corona – anstatt nach Corona – eine Messe veranstalten können. Für eventuelle Plan B Szenarien denken wir daher bereits über notwendige Modifikationen nach. Neben Hygienemaßnahmen können dies beispielsweise verbreiterte Gänge zwischen den Ständen für den notwendigen Abstand zueinander sein, ein möglicherweise regulierter Zutritt zu den Messehallen, die Verteilung des Besucher-Flows zur Vermeidung von Ansammlungen, Abstandsmarkierungen oder ein digitales Ticketing“, glaubt Frank Junker, Creative Director MUNICH FABRIC START

Auch digitale Alternativen böten interessante Ansätze, ohne aber eine physische Messe ersetzen zu könnnen, heißt es weiter. Daher könne ein Plan B auch nicht unbedingt vollkommen digital sein. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es noch zu früh, eine finale Aussage zur Durchführung der beiden Messen zu treffen. Voraussichtlich werde Ende April eine Entscheidung fallen, ob die Messen stattfinden werden.