BENVENUTO.: Masken für B2B-Kunden

2020 und 2021 – Jahre der Stabilisierung und Konsolidierung ©BENVENUTO.

Fertigung im polnischen Betrieb

Seit einigen Wochen werden die Produktionskapazitäten des Unternehmens für die Herstellung von Mund-Nasen-Masken in Anspruch genommen. Das Unternehmen reagierte damit kurzfristig auf die dringende Nachfrage nach Mund-Nasen-Masken. „In unserem eigenen Produktionswerk in Polen haben wir die Möglichkeit, flexibel und schnell Textilien diverser Art herzustellen“, heißt es dazu aus Hamm. Das Label bietet verschiedene Dessins und Farben an.

Bei dem Material handelt es sich um Oberstoffe aus bisherigen Kollektionen, die nun für die Produktion der Masken genutzt werden. Durch den Einsatz von Baumwollqualitäten können die Masken je nach Modell zwischen 60 und 95° gewaschen werden. Die Produkte sind Ökotex-zertifiziert. Der Vertrieb der Masken erfolgt an B2B-Kunden. Anfragen und Aufträge für den Großbedarf können kurzfristig an maskeauf@benvenuto.de gesendet werden. Weiterhin sind die Masken auch im 5er Packs im Onlineshop unter www.benvenuto-shop.de verfügbar. Seit Anfang letzter Woche haben die Hammer einen Lieferservice, um die Masken den Bewohnern im Einzugsgebiet Hamm und Umgebung schnell und einfach zugänglich zu machen.