EK/servicegroup spendet 10.000 Schutzmasken

©EK/servicegroup

Abgabe an soziale Einrichtungen in Bielefeld

Die EK/servicegroup importierte aus China neben einer großen Stückzahl für die Kunden ihrer Einzelhändler auch 10.000 medizinische Mund-Nase-Schutzmasken für soziale Einrichtungen am Stammsitz Bielefeld, teilt die Verbundgruppe mit. Neben der Unterstützung des Einzelhandels bei der Einhaltung der bundesweiten Maskenpflicht wolle die EK mit dieser Spende heimische Organisationen erreichen, für die der Einsatz von Schutzmasken unabdingbar ist. Dabei kooperiert die EK mit der Bielefelder lichtfeld gmbh. Der Gesundheitsdienstleister und Personalvermittler für medizinische Fachkräfte übernimmt die Verteilung an lokale Einrichtungen.