BTE-Seminar: Order Frühjahr/Sommer 2021

©pixabay

Gekürzte Budgets und Erfolgsdruck

Die anstehende Order für Frühjahr/Sommer 2021 bewertet der Kölner Handelsverband BTE als extrem herausfordernd. Die laufende Saison liefere aufgrund von Corona weniger Informationen für die bevorstehende Einkaufsrunde und es fehlten die physischen Informationsmessen, um frühzeitig Trends zu erkennen. Hinzu komme die Unsicherheit, ob die Corona-Krise im Frühjahr überwunden sein werde, heißt es in einer Mitteilung.

Aus der laufenden Saison eingelagerte Kollektionen führten zwangsläufig zu gekürzten Budgets. Zudem müsse die Erfolgsquote der neuen Kollektionen überproportional hoch sein, damit sie gegebenenfalls neben den Restanten ein attraktives Sortiment auf den Flächen und auch Online ergeben und betriebswirtschaftlich ausreichende Erträge erwirtschaften, schreibt der Verband. Bei dieser Herausforderung soll das BTE- Seminar „Order Frühjahr/Sommer 2021 – Trendthemen richtig einkaufen: Stilwelten/Key looks/Key items“ am 21. Juli in Köln unterstützen. Referentin ist Dr. Ulla Ertelt, HML-Modemarketing. Wegen der Corona-bedingten Abstandsempfehlungen ist die Teilnehmerzahl auf 10 Personen begrenzt. Anmeldeschluss ist der 15. Juli. Die Teilnehmergebühr beträgt für Mitglieder im Einzelhandelsverband 299 Euro.