s’elections moscow 2020: „Back to business”

©CPM

Nächste CPM im Februar 2021

Nachdem auch die letzte Ausgabe der CPM Corona-bedingt abgesagt werden musste, haben die Veranstalter mit ‚s’elections‘ eine Sonderveranstaltung als Alternative in der Moskauer Halle Main Stage organisiert. Laut Veranstalter kamen 180 Brands aus 16 Ländern auf der „bislang einzig stattgefunden Live-Ordermesse in Russland für diesen Herbst“ zusammen. 4.017 Teilnehmer wurden Ort gezählt. Zusätzlich nutzten mehr als 1.100 Online-Experten im Off-/Online-Format das Russian Fashion Retail Forum. Auch Einkäufer aus dem Fernen Osten Russlands wären gekommen. „Der Ausstellerbereich zeigte sich mutig. Repräsentanten aus der Türkei kamen. Italien war sogar mit der größten Auslandsbeteiligung anwesend. Und auch russische Marken zeigten sich stark. ‚Back to business‘ fühlt sich für jeden Modeliebhaber gut an!“, sagt Thomas Stenzel, Geschäftsführer der ‚OOO Messe Düsseldorf Moscow‘.

„Wir haben es geschafft, dem Markt ein neues Konzept mit Showroom-Galerien anzubieten. Wir konnten sogar neue Brands dazu gewinnen, die bereits gute Rezenssionen seitens des Einzelhandels genießen. Noch wichtiger ist, dass Index und Ergebnis der Facheinkäufer aus einer Vielzahl russischer Regionen, vom Nordkaukasus bis in den Fernen Osten, alle Erwartungen übertroffen haben. Den Bewertungen nach zu urteilen, konnten sich alle Teilnehmer mit ihren bekannten Geschäftspartnern treffen und sogar neue Kontakte knüpfen. Die Order für Frühjahr/Sommer 2021 wurde den Umständen entsprechend als erfolgreich bewertet“, sagt Nikolay Yartsev, Direktor des Projekts ‚s’elections moscow 2020. Das Rahmenprogramm fand an den vier Veranstaltungstagen statt. Es wurde mit Unterstützung verschiedener Partner organisiert. Die nächste CPM – Collection Premiere Moscow soll vom 22. bis 25. Februar 2021 in Moskau stattfinden