COS geht ins Schweizer Netz

©Screenshot www.social.cosstores.com

Drei Sprachen, eine Kampagne

Die in London ansässige H&M-Tochter COS schaltet im Herbst einen voll transaktionsfähigen Online-Shop für Damen, Herren und Kinder in der Schweiz frei, teilt das Unternehmen mit. Inspiriert von Kunst und zeitgenössischer Kultur werde der Shop mit der Herbst-Winter-2020-Kollektion eröffnet, die in der New Perspectives-Kampagne festgehalten worden sei, heißt es weiter. Die Kollektion untersuche klassische Anzüge, maßgeschneiderte Fluidität und Übergangsschichten und bringe eine kuratierte Auswahl zeitloser Kleidungsstücke in den digitalen Raum für Kunden in der ganzen Schweiz. Vor der Freischaltung wird der Shop bereits in Englisch, Französisch und auf Deutsch über den Social Media Kanal von COS beworben.