Exploring Oslo!

Storeszene in Oslo

In Oslo lockt vor allem das Szeneviertel Grünerløkka.©pixabay

Autor: Thomas Henkelmann
Design aus Skandinavien, flippige Galerien, unabhängige Theater, Mikro-Brauereien, einladende Cafés und Restaurants – in Oslo lockt vor allem das Szeneviertel Grünerløkka. Das ehemalige Industrie-Areal beherbergt die junge und quirlige Szene der Metropole, inklusive der beliebten Fashion-Hotspots.

DAPPER

Momentan der Magnet für das Modevolk in Oslo ©Dapper

Hier findet man alles – vom coolen Sneaker über die hippe Daunenjacke bis hin zu erlesenem Wein oder einem rassigen Fahrrad. Kult, Trends und Innovation stehen bei DAPPER eindeutig im Fokus. Der Store, der einen besonderen Schwerpunkt auf Menswear, Schuhe, Taschen, Rucksäcke und sonstige Accessoires legt, glänzt zum Beispiel aber auch mit einer faszinierenden Selektion an Pflegeprodukten für den Mann. Außerdem ist das integrierte Café ein echter Anziehungspunkt für das Modevolk in der norwegischen Metropole. Schnell wird klar, dass dieser Shop speziell für Lifestyle-Enthusiasten konzipiert wurde und quasi ständig den Versuch startet, Verkaufsflächen neu zu definieren. Man möchte mit ganz unterschiedlichen Ideen neue Wege gehen und ausschließlich eine anspruchsvolle Klientel ansprechen. In dem vom Industrial Style inspirierten Setting finden die sorgsam ausgewählten Brands eine angemessene Bühne. Stolz ist man in dieser Saison besonders auf handverlesene Neuzugänge aus Kollektionen wie beispielsweise ami by Alexandre Mattiussi, Calvin Klein oder KENZO.
Dapper, Nordre gate 20, 0551 Oslo, www.dapper.no

 

YME Universe

Jede Etage eine andere Welt ©YME Universe

Achtung, viele halten YME für den besten Concept Store Skandinaviens! Logisch, dass nur die besten Luxus-Brands aus der ganzen Welt in diesem Shopping-Tempel unter einem Dach vereint wurden. Im Portfolio für die Menswear finden wir so klangvolle Namen wie BALMAIN, A-COLD-WALL, 1017 A L Y X 9SM oder Champion x Craig Green. Auf mehreren Stockwerken darf der Kunde in die Welt des Luxus und erlesenen Stils eintauchen und sich über die neuesten Tendenzen der Damen- und Herrenmode informieren lassen. Unten geht es direkt los mit Streetwear und Sneakern, während auf der nächsten Etage ein Bookstore und das Café zum Stöbern beziehungsweise Verweilen einladen. Von dort aus gelangt man schließlich über eine imposante Wendeltreppe aus Stahl in die darüber liegende Menswear-Abteilung. Dieses gesamte Stockwerk präsentiert sich in mystisch-dunkler Atmosphäre. Anthrazitfarbene Wände mit leichtem Schimmer wirken extrem edel, genau wie das extravagante Mobiliar. Ganz bewusst wurde hier ein stark kontrastierendes Setting ausgesucht, um der Abteilung einen unverwechselbaren Touch zu geben. YME Universe überzeugt nicht nur durch exquisite Warenwelt oder spektakuläres Interieur, nein, auch das kompetente Personal kann mächtig punkten.
YME, Karl Johans gate 39, 0162 Oslo, www.ymeuniverse.com

 

F5 Concept Store

Power to the Norwegian Design ©F5 Concept Store

F5 verdient das Prädikat „sehr wertvoll“. Das Besondere in diesem Laden: Seit der Eröffnung im Mai 2013 konzentriert sich alles lediglich auf Design aus heimischer Produktion, sprich die besten Fashion-Brands, Design- und Lifestyle-Produkte – alles hat norwegische Wurzeln. „Ansprechendes Design, Topqualität, visionäre Menschen mit Idealen und natürlich der Faktor Nachhaltigkeit bezüglich der Produktauswahl machen diesen Laden so einzigartig. Mit dem angegliederten Online Store verfolgen wir das Ziel, unser norwegisches Design international bekannter zu machen“, so sehen es Emil, Benjamin und Alexander Krystad Marthinsen, die drei Brüder und Inhaber von F5. Das Trio sprüht nur so vor Energie. Und weil das Interesse an Formgebung und Ästhetik so riesig ist, wurde auch gleich das hauseigene Brand aus der Taufe gehoben, das logischerweise für Qualität, Tragbarkeit und frische, zeitgemäße Detaillösungen steht und stilistische Referenzen der 1980er-, 1990er- und frühen Nullerjahre aufweist. Doch damit nicht genug. Zu weiteren Tätigkeitsfeldern der Inhaber gehören das F5-Online-Magazin und die F5-Agentur (Design und Produktion).
F5 Concept Store, Prinsens gate 6, 0152 Oslo, www.f5conceptstore.com

 

Hunting Lodge

Die beste Adresse für Streetwear ©Hunting Lodge

Wie der Name und die vielversprechende Ladenfront schon vermuten lassen, handelt es sich um ein echtes Juwel, in dessen puristischem Inneren man eine spannende Auswahl an Premium-Streetwear sowie diversen Accessoires vorfindet. Sweater, Hoodie, Cargo-Pants, Parka, Field Jacket, Snapbacks oder einfach nur die angesagtesten Sneaker der Saison? Wer genau danach auf der Suche ist, für den gibt es in Oslo nur diese eine Adresse. Bei einer Tour durch den Laden lassen sich handverlesene Teile der Marken patagonia, PALACE, MAHARISHI, THE NORTH FACE oder Alltimers entdecken. Das Ambiente überzeugt vor allem durch seine helle und zurückhaltende Anmutung. Alles wurde im Open-Concept-Design gestaltet, wodurch ein hohes Maß an Flexibilität geboten wird, insbesondere durch modulare Warenträger. Dank der erlesenen Warenwelt, der besonders übersichtlichen Struktur und optimalen Ausleuchtung wird der Aufenthalt im Laden lange positiv in Erinnerung bleiben. Ein wahres Paradies für Jäger und Sammler!
Hunting Lodge, Markveien 58, 0550 Oslo, www.huntinglodge.no