bugatti: Neuer Lizenzpartner für Lederjacken

©bugatti

HM-Moden

Die Herforder Modemarke bugatti (bugatti Holding Brinkmann) hat seit dem 1. Januar dieses Jahres einen neuen Lizenzpartner. Mit der Kollektion Herbst/Winter 2021 übernimmt die Harald Meisenbach GmbH & Co. Vertriebs KG (HM-Moden) aus dem hessischen Karben die bugatti Lederkollektion. Der Vertrag mit dem vorherigen Partner Platinum3 Fashion GmbH lief zum 31.12.2020 aus, teilen die Herforder mit.

Mit HM-Moden habe bugatti einen Spezialisten gefunden, der seit 44 Jahren viel Erfahrung im Bereich Leder gesammelt habe und bei fast allen Leder-Fachhandelskunden gelistet sei. „Wir versprechen uns, mit diesem Partner unser Ledergeschäft weiter auszubauen. Der hohe Qualitätsstandard und die modische Ausrichtung passen perfekt zur Modemarke bugatti“, sagt Klaus Brinkmann, Geschäftsführer bei der bugatti GmbH erklärt. Aufgrund ihrer langen Lieferantenbeziehungen habe HM-Moden ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Bugatti zählt aktuell 13 Lizenzpartner von Kopfbedeckungen bis hin zu Schuhen.