Berlin Fashion Week: Veranstalter zufrieden

©Neo.Fashion.

Rund 300.000 digitale Teilnehmer

Die Veranstalter der Berlin Fashion Week äußern sich zufrieden über die Neuausrichtung. Die erste Ausgabe mit neuem Konzept (18. bis 24. Januar) sei für alle Verantwortlichen und Teilnehmer*innen ein Erfolg gewesen, heißt es in einer Mitteilung. Mit einem Programm aus experimentellen, kreativen Formaten, klassischen Modenschauen und Gruppenausstellungen sowie Panel-Talks habe sich Berlin als Schauplatz für nationale und internationale Kreative behauptet.

Insgesamt verzeichneten die elf Formate der 29. Berlin Fashion Week rund 300.000 digitale Teilnehmer aus dem In- und Ausland. Darüber hinaus verfolgten über die Social Media Kanäle der Berlin Fashion Week mehr als 5 Millionen User*innen das Geschehen. Weitere 500.000 User*innen schalteten sich via Livestream über die Website der Berlin Fashion Week hinzu. „Unsere Mühen haben sich gelohnt und ich bin mir sicher, dass die Berlin Fashion Week schon sehr bald zum internationalen Pflichtprogramm der Kreativbranche gehören wird“, sagt Ramona Pop, Berlins Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe  von Bündnis 90/Die Grünen.