Umfrage: Retourenneigung der Deutschen sinkt

©pixabay

Selbsteinschätzung

Trotz eines höheren Bestellaufkommens gehe die Neigung der Deutschen, online gekaufte Waren zurückzuschicken, zurück. Das zeige eine aktuelle und repräsentative Umfrage des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) zusammen mit dem Meinungsforschungsunternehmen Civey, teilt der Verband mit. So hätten auf die Fragen „Schicken Sie in der Weihnachtszeit eher mehr oder weniger online gekaufte Produkte als sonst zurück?“ 12,1 Prozent „eindeutig weniger als sonst“ oder „eher weniger als sonst“ (4,3 Prozent) angegeben. 1,7 Prozent der Online-Shopper glaubten, dass sie zu Weihnachten „eindeutig mehr als sonst“, und 2,6 Prozent „eher mehr als sonst“ retournieren würden. 64,0 Prozent der Kunden schätzen, „genauso viel“ wie sonst auch zurückzuschicken, 15,3 Prozent „wussen es nicht“. Das Meinungsforschungsunternehmen Civey hatte im Auftrag des Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. insgesamt 1.005 Online-Shopper im Zeitraum zwischen dem 16. und 17. Dezember befragt..