ETERNA: CTO Küllenberg geht

Bosse Küllenberg ©Antje Jochum

IT- und Digitalstrategie

Bosse Küllenberg, CTO der ETERNA Mode GmbH, verlässt das Unternehmen Ende Juni 2022 auf eigenen Wunsch. Küllenberg steht übergangsweise noch als Berater zur Verfügung. Er wechselte im April 2019 in die Geschäftsleitung des Hemden- und Blusenspezialisten. Gegenüber FT erklärt ETERNA-Chef Henning Gerbaulet, dass die Stelle des CTOs seinerzeit geschaffen wurde, um die IT und Digitalisierung im Unternehmen strategisch neu aufzusetzen. Ziel sei es gewesen, die IT- und Digitalstrategie in der Umsetzung internationalisier- und skalierbar zu machen. Dies sei gelungen und nun gehe es um die Realisierung der einzelnen Projekte wie im ersten Schritt das angelaufene B2C-Projekt. Da auch der IT-Leiter in den Ruhestand geht, sollen beide Stellen zusammengeführt und dann neu besetzt werden.

Küllenberg begleitet seit 18 Jahren digitale Transformationsprozesse. Der 43-Jährige verfügt über einen internationalen Background im Marketing und hat diunter anderem als CDO eines US- amerikanischen Start-ups im Technologieumfeld gearbeitet.