„Das pralle Leben“

BALDESSARINI

„Kurz gesagt: back to formal!“ Florian Wortmann, Baldessarini alle Bilder ©BALDESSARINI

Autor: Markus Oess
Cool schließt Lebenslust nicht aus. Im Gegenteil, BALDESSARINI-Chef Florian Wortmann bringt mit White eine Anlasskapsel heraus, die „das pralle“ Leben zelebriert, wie er im FT-Interview betont. Vorgestellt wurde die Kapsel stilecht im Romeo’s auf Ibiza. Das Hotel ist an das amerikanische Motel der 1950er- bis 1970er-Jahre angelehnt, nach dem Motto „For lovers and sinners“. Die Kollektion soll generell die Tür zur Anlassmode öffnen. Es gehe darum, coole, lässige Looks für alle Feieranlässe zu bieten, betont Wortmann gegenüber FT.

FT: Die Reise mit BALDESSARINI geht weiter. Wohin führt die nächste Etappe?

„Florenz ist so stark, dass es auch für den deutschen Markt funktioniert.“ Florian Wortmann, Baldessarini ©Ahlers AG

Florian Wortmann: „Die nächste Etappe ist BALDESSARINI White. Wir zelebrieren das pralle Leben und feiern jeden guten Anlass, nicht nur Hochzeit. Für jeden Moment der richtige Look. Aber auch die neue Kollektion Frühjahr/Sommer 2023 ist voller Optimismus. Golf Club, Party, Playland sind die passenden Stichworte dazu.“

Warum jetzt eine Wedding-Kapsel?
„Im Grunde ist es keine Wedding-Kapsel, sondern wir wollen für jeden Anlass einen coolen Look anbieten. Wir sprechen von einem Riesenmarkt und der wird angeschoben durch den Schwenk zur Anlasskleidung, der gerade draußen stattfindet. Und natürlich passt eine solche Kapsel einfach zur Marke.“

Ist die Kapsel für die zweite Ehe, besser gefragt, wie sieht es mit den Preisen aus?
„Ich würde sagen, für die Ehen eins bis zehn passt das. Gerade bei Hochzeiten und besonderen Anlässen sind die Menschen wenig preissensibel. Preislich liegen wir zwischen 599 Euro und 799 Euro. Und das gibt die Kollektion allemal her.“

Was ist noch an Erweiterungen geplant, was zeigt ihr zur Order Frühjahr/Sommer 2023? Es gibt ja auch einen neuen Lizenzpartner für Schuhe.
„Mit unserem neuen Lizenznehmer GORDON & BROS, ein Tochterunternehmen der FARIDA GROUP, erfährt das Segment einen wichtigen Schub. Gerade Schuhe sind für die Brand Awareness extrem wichtig. Umso mehr freut es mich, dass wir eine langfristige Vereinbarung treffen konnten. Wir werden in diesem Jahr noch ein, zwei neue Lizenznehmer bekannt geben, die zu unserem Markentrip nach unserem Relaunch perfekt passen.“

Wie kommen die neuen Flächen an, die ihr bei P&C sowie ANSON’S eröffnet habt?
„Wir haben temporäre Pop-up-Flächen in ausgewählten Modehäusern von Peek & Cloppenburg West, ANSON’S und Premium-Einzelhändlern eröffnet. In Verbindung mit der Neuausrichtung der Kollektionen nun schon in der dritten Saison sind die Flächen ein voller Erfolg, weil die Endkunden nun auch BALDESSARINI live neu erleben. Unsere Idee war, ein einheitliches, flächenübergreifendes Konzept zu entwickeln, das sich auf all unsere Flächen übertragen lässt, ganz egal ob Showroom, Pop-up oder Shop-in-Shop. Es soll dem Kunden am PoS schon von Weitem zeigen, wo er fündig wird.“

Wurden die Laufzeiten verlängert?
„Tatsächlich wurde nach der Option, eine weitere Zeit dranzuhängen, gefragt. Jetzt laufen die Flächen länger, als ursprünglich geplant.“

Grün kommt.

Kommt da noch etwas nach?
„Wir sind mit den Planungen für die kommende Saison weitgehend durch und wir werden das Projekt im Umfang und nach Anzahl der Flächen im Herbst mit ‚LA Night‘ vergrößern. Im Mittelpunkt stehen im Sommer unsere White Capsule und Golf Club.“

Wie sieht modisch der nächste Schritt aus?
„Kurz gesagt: back to formal!“

Was sind die Highlights der Kollektion?
„Ein langer Parker mit Baldi-Prints und Pattern Design, ein hellgrauer Club Suit mit Golf Badge und ein Ressortshirt mit einem Comic Landscape Print von L.A. und gelaserte Allover Denims.“

Und was gibt es für das Brot-und-Butter-Geschäft?
„Unter anderem Frottee, Denims und eine generell hell gehaltene Kollektion sowie auch hier Ressortshirts. Wir haben gelernt, dass wir unter BALDESSARINI auch Mode verkaufen können.“

Grün wird kommen, sagtest du das letzte Mal. Kommt Grün?
„Definitiv mit unserer Golfkollektion.“

Vertrieblich gab es Anpassungen, was läuft mit Neukunden und neuen Ländern?
„Wir haben die DACH-Region stabilisiert. Polen entwickelt sich stark. In UK ist es uns gelungen, alle Kunden zurückzugewinnen, die wir verloren hatten. Wir haben in der Schweiz und in den Niederlanden einen neuen Vertrieb – die LEHMANN-HATTRICK-Agentur in der Schweiz und MLO7 in den Niederlanden. Wir machen in Italien den nächsten Step.“

Ihr seid zurück auf der Pitti in Florenz, was macht ihr für den deutschen Markt?
„Florenz ist so stark, dass es auch für den deutschen Markt funktioniert. Zumal wir diesmal auch eine eigene Veranstaltung in der Stadt planen. Wer uns in Florenz nicht besuchen kann, hat immer noch die Chance, uns in den Showrooms zu sehen.“ 

Hintergrund

BALDESSARINI bringt mit White eine Anlasskapsel heraus. Vorgestellt wurde die Kapsel stilecht im Romeo’s auf Ibiza. Das Hotel ist an das amerikanische Motel der 1950er- bis 1970er-Jahre angelehnt, nach dem Motto „For lovers and sinners“. Die Kollektion vereine den aktuellen Zeitgeist mit traditioneller Handwerkskunst, heißt es dazu. Sie besteht aus insgesamt acht Hemden, zwei Smokings, sechs Dreiteilern und vier Zweiteilern in verschiedenen Farben sowie den passenden Accessoires wie Einstecktüchern und Fliegen mit passendem Kummerbund. Der Fokus liegt auf hellen Farben, von Weiß über Ivory bis Cognac – stets passend zum Outfit der Braut. Die Preise liegen zwischen 599 Euro und 799 Euro.