Pitti Uomo meldet Comeback Japans

©Pitti Uomo

Rückkehr

Die Pitti Uomo, läuft diesmal unter dem Motto PITTIWAY. Sie soll Orientierung geben in diesen Zeiten. Nun berichten die Messemacher, dass Japan mit einigen seiner besten Marken und einflussreichsten Einkäufern zur Pitti Uomo zurückkehrt, nachdem die Asiaten pandemiebedingt eine Zwangspause eingelegt hatten. Unter den besonderen internationalen Beteiligungen dieser Ausgabe befinden sich zwei Projekte, die japanische Modeexzellenz demonstrieren sollen: J∞QUALITY FACTORY BRAND PROJECT, das einige der besten japanischen Hersteller zusammenbringt, und JLIA JAPAN LEATHER BOOTH, eine besondere Präsentation führender Marken im Lederwarensektor.

Unter anderem haben sich diese Marken angemeldet:  A.B.C.L., Bemberg, Boot Black, Cohérence, Duren, D-Vec, Flower Mountain, Fujitaka, Goldwin, Haver Sack, Ikiji, Inverter, Moonstar, Nanamica, Orbium, Subu, The Chino Revived. Darüber hinaus haben einige der wichtigsten japanischen Kaufhäuser und Einzelhändler ihr Kommen angekündigt: Barneys Japan, Balken, Isetan Mitsukoshi, Marubeni, Schiffe, Takashimaya, United Arrows.