Kering: Laurent Claquin wird Group Chief Brand Officer

Laurent Claquin ©Kering

Markenbildung

Kering hat Laurent Claquin mit Wirkung zum 1. Juli 2024 zum Group Chief Brand Officer ernannt, teilt das Unternehmen mit. Claquin wird dem Exekutivkomitee beitreten und an Jean-Marc Duplaix, den stellvertretenden CEO von Kering, berichten. Diese neue Rolle zielt darauf ab, die Attraktivität der Kering-Marken zu steigern sowie deren Sichtbarkeit und Einfluss zu erhöhen.

Claquin wird für die Definition und Koordination der internen und externen Kommunikation von Kering verantwortlich sein, wobei er eine einheitliche redaktionelle Strategie verfolgen soll. Zudem wird er die Kommunikation der einzelnen Marken unterstützen und Events entwickeln, um deren Initiativen zu fördern. Claquin ist seit 2012 Präsident von Kering Americas und seit 2005 im Unternehmen. Er hatte verschiedene Führungspositionen inne, darunter Senior VP of Communications und CEO von Tomas Maier. Der Manager begann seine Karriere bei PricewaterhouseCoopers und war später unter anderem Kabinettschef des französischen Kulturministers.