+++ Corona-Ticker +++

BTE: Optimismus fürs zweite Halbjahr

Mehr Hilfen eingefordert „Im vergangenen Jahr mussten die Modegeschäfte Umsatzeinbußen von annähernd 25 Prozent verkraften. Ähnlich hohe Umsatzverluste verbuchte der stationäre Schuheinzelhandel“, bilanziert Prof. Dr. Siegfried Jacobs, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Handelsvebandes BTE auf der Pressekonferenz […]

+++ Corona-Ticker +++

BTE: historischer Umsatzeinbruch

Schnelle Öffnung gefordert Der andauernde Lockdown habe dem stationären Modehandel einen historischen Umsatzeinbruch beschert. Nach ersten Hochrechnungen habe die Branche in den ersten vier Monaten dieses Jahres gegenüber 2020 zwischen 40 bis 50 Prozent Umsatz […]

+++ Corona-Ticker +++

Steffen Jost: Offener Brief an den Modehandel

Durchhalten ist Pflicht Der Präsident des Handelsverbandes BTE in Köln hat sich mir einem offenen Brief an seine Mitglieder gewandt, den wir in vollem Wortlaut veröffentlichen: „Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, […]

+++ Corona-Ticker +++

BTE: Handel verliert ein Drittel Umsatz

5 Milliarden Euro Die Corona-Pandemie hat nach ersten Hochrechnungen des BTE Handelsverbandes Textil von März bis August gegenüber 2019 rund ein Drittel Umsatzverluste erzeugt. „Boutiquen und Modehäuser haben damit im Vergleich zum Vorjahr etwa fünf […]

+++ Corona-Ticker +++

Handelsverbände: Modehandel auf der Verliererstrecke  

Nicht alle geben Senkung der Mehrwertsteuer weiter Während viele Einzelhandelsbranchen nach dem Lockdown verlorene Umsätze aufholen könnten, blieben der Textil-, Schuh- und Lederwarenhandel die großen Verlierer der Corona-Krise, teilen die Handelsverbände Textil und Schuhe mit. […]

1 2 3