FTweekly

Modehandel: Umsatzplus im ersten Halbjahr

14. Juli 2022

Vor-Corona-Niveau noch nicht erreicht Der Kölner Handelsverband BTE bezeichnet erste Halbjahr für den deutschen Modehandel als Wechselbad der Gefühle. „Nach einem schwachen Jahresauftakt bescherte das Frühjahr der Branche hohe Zuwachsraten gegenüber dem Jahr 2021 – […]

FTweekly

BTE: Konzentration auf Rekordhöhe

27. September 2021

Kleine Unternehmen verschwinden Der Netto-Umsatz des „stationären Einzelhandels mit vorwiegend Bekleidung“ ist im Vor-Corona-Jahr 2019 nach zwei Jahren des Rückgangs wieder leicht auf 32,1 Milliarden Euro gestiegen. Das zeigen die Zahlen der neuesten Umsatzsteuerstatistik. Der […]

+++ Corona-Ticker +++

BTE: Optimismus fürs zweite Halbjahr

22. Juli 2021

Mehr Hilfen eingefordert „Im vergangenen Jahr mussten die Modegeschäfte Umsatzeinbußen von annähernd 25 Prozent verkraften. Ähnlich hohe Umsatzverluste verbuchte der stationäre Schuheinzelhandel“, bilanziert Prof. Dr. Siegfried Jacobs, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Handelsvebandes BTE auf der Pressekonferenz […]

+++ Corona-Ticker +++

BTE: historischer Umsatzeinbruch

7. Mai 2021

Schnelle Öffnung gefordert Der andauernde Lockdown habe dem stationären Modehandel einen historischen Umsatzeinbruch beschert. Nach ersten Hochrechnungen habe die Branche in den ersten vier Monaten dieses Jahres gegenüber 2020 zwischen 40 bis 50 Prozent Umsatz […]

+++ Corona-Ticker +++

Steffen Jost: Offener Brief an den Modehandel

18. Dezember 2020

Durchhalten ist Pflicht Der Präsident des Handelsverbandes BTE in Köln hat sich mir einem offenen Brief an seine Mitglieder gewandt, den wir in vollem Wortlaut veröffentlichen: „Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, […]

1 2 3