„GENDERFUL“: Wettbewerb für Modestudenten

Bild: ISKO™

Autor: Markus Oess

Der ISKO I-SKOOL™-Wettbewerb läuft in seiner vierten Ausgabe an. Die Auszeichnung wird in den Kategorien Design und Marketing inzwischen zum vierten Mal vergeben. Thema diesmal: „GENDERFUL“. Die Aufgabe besteht darin, einen Look zu kreieren, der Männer und Frauen gleichermaßen perfekt kleidet und die Tür zu einer neuen Produktwelt in der modernen Gesellschaft aufstößt: Multisex. Der Preis wurde von ISKO™, einem Tochterunternehmen der SANKO Holding und nach eigenen Angaben Weltmarktführer bei der Produktion von Denim, und dessen Thinktank Creativ Room™ initiiert. Von den Hochschulen hat für Deutschland die AMD – Akademie Mode & Design, Düsseldorf und München, ihre Beteiligung zugesagt. Erstmals wird für den Denim Design Award auch eine direkte Bewerbung über die Website (www.iskooldenim.com/join) zugelassen.