DIGEL: Deutliches Orderplus

Jochen Digel, Vorstand Digel

Besonders gut läuft es in Deutschland

Der Nagolder Menswearspezialist DIGEL bleibt auf Wachstumskurs. In den ersten drei Quartalen 2017 melden die Schwaben einen Gruppen-Umsatz von etwas mehr als 90 Millionen Euro. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Plus von 8 Prozent.

Auf dem Heimatmarkt läuft es mit 11 Prozent Zuwachs besonders gut. „Wir sind mit der aktuellen Entwicklung sehr zufrieden, besonders der Start mit unserer neuen Produktgruppe Schuhe verläuft deutlich über Plan“, sagt Vorstand Jochen Digel. In der Vororder für die Saison Frühjahr/Sommer 2018 konnte insgesamt ein Plus von 9 Prozent hereingeholt werden. In Deutschland betrug auch hier die Steigerung 11 Prozent.

Wie berichtet, startet im kommenden Monat Michael Berngruber als neuer Vorstand Produkt, Vertrieb und Marketing in Nagold. Neu im Außendienst ist Patrick Raschke (32). Er betreut das Gebiet südliches NRW und folgt auf Franz Willaschek, der im Januar 2018 in den Ruhestand gehen wird. Der neue Vertriebsmann kommt von der Agentur Wagner (Cinque). Dort war er Area Sales Manager NRW, Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz.