BALDESSARINI vergibt Lizenz für Bettwäsche

Eric Sperber, Geschäftsführer Baldessarini, ©Baldessarini

Marken-Chef Eric Sperber kündigt weitere Lizenzen an

Die Herforder Ahlers AG hat für ihre Premiummarke BALDESSARINI eine Lizenz für Bettwäsche vergeben, teilt das Unternehmen mit. Lizenznehmer ist die Yes for bed GmbH & Co. KG, ein Tochterunternehmen der elegante bed-line fashion GmbH mit Sitz in Bielefeld. „BALDESSARINI verfügt über extreme Markenpower und Strahlkraft. Um unsere Markenwelt zu erweitern werden wir das Produktportfolio um zusätzliche Lizenzen ergänzen“, kündigt Eric Sperber, Geschäftsführer des Labels an.

Geplant sind zwei Saisons im Jahr mit Bettwäsche, Handtüchern und Wohnaccessoires in Baumwoll-, und Leinenqualität. Die Bettwäsche wird ausschließlich in Europa (Portugal) produziert. Der Vertrieb erfolgt off- und online Europa und Russland. Die Markenwelt von BALDESSARINI umfasst Konfektion, Sportswear und Denim sowie in Lizenz Düfte, Brillen, Kopfbedeckung, Schmuck und Bodywear. Das Label wird in rund 700 Läden verkauft. Davon sind 650 Wholesale-Standorte. Zudem existieren Monobrand-Stores in Rostow am Don/Russland und in Vilnius/Litauen. Zusätzlich wird BALDESSARINI auch über das Multilabel-Shopkonzept der Ahlers AG, der Elsbach Denim Library, und über den eigenen Online-Shop www.baldessarini.com vertrieben.