InnKaufhaus gewinnt EK Passion Star 2018

© EK/servicegroup v.l.n.r.: Martin Eras (Jurymitglied), Michael Kölbl (1. Bürgermeister Wasserburg a. Inn), Tobias und Sibylle (beide Geschäftsführer Innkaufhaus Schuhmacher) und Franz-Josef Hasebrink (Vorstandsvorsitzender EK/servicegroup)

„Wohnzimmer-Wohlfühl-Konzept“

„Unsere Kunden sollen sich fühlen, als wären sie daheim oder zu Besuch bei guten Freunden“, sagen Sibylle und Tobias Schuhmacher. Mit ihrem InnKaufhaus in Wasserburg haben die Schuhmachers den EK Passion Star 2018 für „Leidenschaft durch Geborgenheit“ gewonnen, teilt EK/servicegroup, die den Preis initiiert hat, mit. Vor nicht ganz zwei Jahren haben die Schuhmachers das 1970 von Sibylles Vater Manfred Gerer gegründete Kaufhaus übernommen. Verkauft wird auf einer Fläche 1.400 qm über vier Etagen „alles, was das Leben schöner macht“, heißt es weiter. Zum Sortiment zählen Geschenkideen, Haushaltswaren, Reisebedarf und Büroartikel Spielwaren, CDs/DVDs sowie Mode und Kosmetik. Das Unternehmen führt auch ausgewählte Produkte, „die nicht jeder hat“, sagt Sibylle Schuhmacher.

Auch eine „Männerecke“ ist eingerichtet, in der unter anderem hochwertiges Rasierzeug, Taschenmesser oder Äxte und Gin aus Bayern angeboten werden. Die Sortimente werden auf drei Etagen inszeniert – die Ebene 4 des Kaufhauses dient als Event-Bühne für Märkte und Theater, Poetry Slams, Lesungen und Konzerte. Insgesamt wurden in diesem Jahr vier Fachhändler aus Deutschland und den Niederlanden von der EK/servicegroup ausgezeichnet. Der Passion Star wird seit 2011 jährlich an Unternehmer aus unterschiedlichen Branchen verliehen, die durch besonders leidenschaftliches Handeln und Kreativität überzeugten. Die Auswahl der Preisträger trifft eine Jury aus Wissenschaft, Handel, Wirtschaft und Medien.