Summer Vibes 2020

VIEW Munich

Die herkömmlichen Herangehensweisen der Kollektionsgestaltung sprengen ©MUNICH FABRIC
Autor: Winfried Rollmann

Die Entwicklung von Menswear-Kollektionen steht heute dem Komplexitätsgrad von Womenswear-Kollektionen in nichts mehr nach. Die transversale Sichtweise eines Contemporary Looks wird von Activewear-Artikeln, Fancy-Prints und -Jacquards oder Comfort-Jerseys heute genauso geprägt wie von sartorialer Tradition. Dieser Shift sprengt die herkömmlichen Herangehensweisen der Kollektionsgestaltung. Ein spannender Mix, bei dem es viel Fingerspitzengefühl und einen klaren Blick braucht, prägnante, stimmige Storys auf den Weg zu bringen. Am 4. und 5. Dezember zeigt die VIEW Premium Selection der MUNICH FABRIC START im MVG Museum in München wieder, aus welchem Stoff die neuen Modeträume geschneidert sind. Hier ein erster Vorgeschmack.

Tailoring meets Streetwear

Die formelle Welt geht eine spannende Liaison mit Streetwear ein. Leichtigkeit und Lässigkeit treffen auf den kompromisslosen Anspruch sartorialer Webtechnik. Sie entwickeln eine wertige Street Couture, die durchaus businesstauglich ist. Die Farb-Atmosphäre ist hell und tonig. Naive, feinfädige größere Checks passen zu perfekten crispy Unis. Attribute des Street-Spirits, wie Wordings, unterwandern gekonnt traditionelle Streifen. Für Jo Baumgartner, den Verantwortlichen für Trends & Fabrics der MUNICH FABRIC START, ist die Verbindung von Formellem mit Streetwear und Sport bei Menswear der Keyfokus. Erst sie mache aus Tailoring zeitgeistige Modernität.

Poetic Men

Im freien Spiel des Genderplays entdecken Männer die sensibleren Seiten ihres Charakters. Stofflich passen dazu tonige Jacquards, die man vorher vergeblich in der Männergarderobe suchte. Ton in Ton und farblich diskret sieht man sie eigentlich erst auf den zweiten Blick. Damit sind sie auch im modernen Mainstream suitable. Die Muster reichen von feiner, historisch inspirierter Ornamentik bis hin zu narrativen Allovers. Jo Baumgartner gibt individuell gezeichneten small Patterns mit Humor eine gute Chance. Sie geben Kollektionen eine individuelle Handschrift und lassen uns schmunzeln.

Aquatic Future

Die aquatische Blaurange und das Schillern von Wasseroberflächen inspirieren Technics mit Silber- oder Perlmutt-Beschichtungen. Sie zeigen Rainwear Performance und bringen Optik in die Sortimente. Technizität ist im Suiting ein herausragendes Thema. Der Machine Washable Suit und funktionelle Elastizität sind starke Argumente. Griff und Visual bleiben aber dennoch anspruchsvoll natürlich. Damit haben die Tech Suits von heute wenig mit den seifigen Nylons der ersten Tech-Ära gemein.

 

Sport Couture

Sport bleibt ein Sinnstifter für aktuelle Menswear. Er zeigt sich in markanten Clubstreifen oder in intelligenten Bondings. Dichte Hightech-Mesh-Qualitäten und Double Jerseys geben Männern grenzenlosen Komfort. Starke Sportfarben kontrastieren oft Abseiten oder akzentuieren Patterns. Im Unterschied zu Vorsaisons ist Sport deutlich smarter und kann auf banale Tracksuits mittlerweile verzichten.

Linen goes smart

Leinen macht den Sommer lässiger. Jo Baumgartner gibt der Naturoptik große Chancen. Er sehe zum einen die weiter steigende Relevanz des Themas Nachhaltigkeit, zum anderen „entkrampfe“ Leinen die Klassik. Er propagiert sogar leinige 3-D-Strukturen bis hin zu authentischem Sackleinen. Die natürliche Unregelmäßigkeit der Leinengarne mache Linen/Wool Blends zu attraktiven Faux Unis und dessiniere Buntgewebe subtiler.

Tribal Sunrise

Das warme Licht des Sommerabends spiegelt sich in den reichen satten Farben gebrannter Gelb-, Orange- und Braun-Nuancen. In Leinen-Strukturen oder Wildseiden-Optiken entwickeln sie ihren Fashion-Flair. Sie sind Motor einer starken Tribal Diversity Story. Madras in afrikanischen oder Latino-Rhythmen bereichert das Musterspektrum vital. Ein Thema mit starkem Potenzial für unverbrauchte mutige Fashion-Statements.

Die über 400 internationalen Kollektionen der VIEW Premium Selection thematisieren die New Menswear qualifiziert und setzen den Contemporary Spirit frühzeitig in Szene. Innovative Outerwear, Modern Suiting, Creative Jerseys und Upper Casual können an einem Platz gesichtet und spartenübergreifend zum Bild der Future Menswear zusammengefügt werden.