Winterlights

FT-Shooting HW 2019/20

Die Looks bleiben unkonstruiert, unkompliziert. Hemd: pure, Cardigan: FYNCH-HATTON, Hose: ALBERTO, Gürtel JOOP!, Armbanduhr: BERING, Socken: Stylist’s Own, Schuhe: JOOP!

Autorin: Tays Jennifer Köper-Kelemen

Tradierte Glenchecks treffen auf fantasievolle Florals, elegante Hahnentritt-Muster auf wilde Leo-Prints – auch die Saison Herbst/Winter 2019/20 liebt das Spiel um Kontraste und innovative Kombinationen. Dies zeigt sich auch in den Fabrics, die von glatten Tech-Materialien über samtige Cordstoffe bis hin zu flauschigen Woll- und Cashmere-Qualitäten reichen. Dabei bleibt es in den Looks unkonstruiert, unkompliziert. Ungefütterte Strick- und Filz-Sakkos kommen als Cardigan-Alternative, Wollhosen in Form von Jog Pants. Die Silhouetten präsentieren sich weitestgehend schmal, so vor allem bei Anzügen. Unverzichtbar sind in der Optik Layering-Akzente, die insbesondere angezogeneren Kompositionen Lässigkeit und ein Plus an Tiefe verleihen. Neben klassischen Winterfarben wie Dunkelblau oder Grau machen leuchtend warme Töne auf sich aufmerksam, Ockergelb, Orange sowie Karminrot setzen sich als Highlights durch.

Model Ludovic (www.talents-models.com)
Fotograf Orion Dahlmann (www.orion-dahlmann.de)
Digital Operator/Postproduktion Stefan Sturm
Organisation Tays Jennifer Köper-Kelemen
Styling Thanee Halbach (www.21agency.de)
Grooming Anna Hoppe (www.21agency.de)