Stadt der Mode

Düsseldorf

Eine Stadt wird zum Orderplatz: Zur Collection Première Düsseldorf haben über 850 Showrooms geöffnet. ©Adobe Stock
Autor: Maximilian Fuchs

Düsseldorf lädt die Branche mit der CPD vom 20. bis 22. Juli zum Ordern und Netzwerken an den Rhein. In Kombination mit den einzelnen Messen Gallery, Supreme Women&Men Düsseldorf und DATE, den Orderzentren Halle 29/30, dem Fashion House Düsseldorf sowie den weiteren rund 670 Showrooms bietet die Stadt Düsseldorf eine einzigartige Orderplattform in Europa. Wir haben bei den Veranstaltern IGEDO COMPANY (Gallery) und THE SUPREME GROUP (Supreme Women&Men Düsseldorf) nachgefragt, auf was sich die Besucherinnen und Besucher zur nächsten Edition freuen können.

Gallery

Die Gallery findet auf dem „Areal Böhler“ statt, an der Stadtgrenze von Düsseldorf und Meerbusch gelegen. Mit neuen Konzepten und spannendem Rahmenprogramm stellt sich die Fachmesse an, neben ihrem Kernsegment auch für weitere Produktgruppen zum wichtigen Drehpunkt zu werden. Dazu Ulrike Kähler, Managing Director IGEDO COMPANY: „Eines der Highlights zur nächsten Gallery ist der Bereich Accessoires und Schuhe, der mit einem Plus von 27 Prozent bei den Ausstellern und einer Flächenvergrößerung von 35 Prozent enorm wächst. Die Gallery hat sich als früher Ordertermin im Juli vor der im September nachfolgend stattfindenden Gallery SHOES für diese beiden Produktgruppen erfolgreich etabliert. Daraus ergibt sich eine neue zweigeteilte Struktur der Haupthalle der Gallery, ,Alte Schmiedehallen‘, mit ihren Bereichen ACCESSORIES & SHOES sowie AVANTGARDE, DESIGN & CONTEMPORARY und EVENING & OCCASION. Den Schwerpunkt bildet natürlich weiterhin die Fashion mit Design, Avantgarde und Eveningwear, während Accessoires und Schuhe aus den Segmenten Premium, Urban und Contemporary etwa 30 Prozent der Halle belegen.
Neu konzipiert wird in diesem Zuge der Eingangsbereich der Halle, in der sich die Besucher durch eine optimierte Wegeführung noch leichter als bisher innerhalb der einzelnen Segmente und Spezialbereiche orientieren können. Zusätzlich bieten wir mit dem SHOWROOM CONCEPT verlängerte Laufzeiten in drei weiteren Hallen an. Hier sind internationale Agenturen mit einem europäischen, trendorientierten und stilvollen Mix aus Modemarken, vor allem im Premium-Bereich, stark vertreten. Stetig optimiert und weiterentwickelt wird auch das Rahmenprogramm der Gallery mit Trend Views, Panel Talks und Seminaren, Trendzonen mit Inspirationen für den PoS und Branchen-Awards. Etwa 800 internationale Brands aus 20 Ländern, darunter Deutschland, die Niederlande, Österreich, die Schweiz, Italien, Frankreich, Spanien, Großbritannien, Skandinavien, die Türkei, Polen oder die USA, zeigen ihre Kollektionen auf dem Areal Böhler in Düsseldorf.“

Supreme Women&Men Düsseldorf

Die zweite große Fachmesse der Rhein-Metropole startet zur Sommer-Edition einen Tag früher, von Freitag, den 19. Juli bis Montag, den 22. Juli 2019. „Viele wichtige Einkäufer tummeln sich bereits in Düsseldorf in der Woche vor der Messe und stehen bei uns schon am Freitag Schlange. Auch unsere Aussteller haben sich einheitlich für die Veränderung der Tagesfolge ausgesprochen“, erklärt Mirjam Dietz, Head of Business Development and Communications, THE SUPREME GROUP. Die Fachmesse findet im B1 statt, im Herzen Düsseldorfs, unweit der Kaiserswerther Straße. Auf drei Etagen und einer Gesamtfläche von 4.500 Quadratmetern zeigen sich circa 475 Top-Kollektionen internationaler Designer-Labels der DOB und HAKA. Abgerundet wird das Portfolio mit ausgesuchten Accessoires- und Schuhlabels.

Der Standort bietet beste Voraussetzungen, um das nationale und internationale Business zusammenzubringen und gezielt zu ordern. „Düsseldorf ist neben der Bedeutung als Order- und Informationsstandort international gesehen wichtig für einige spezifische Länder wie Russland, Kanada oder auch den Mittleren Osten. Unsere Nachbarn, die Niederländer, kommen gleichfalls wieder vermehrt nach Düsseldorf“, resümiert Mirjam Dietz. „Ein weiteres Highlight ist die Einführung der ,Gold Card‘: eine personalisierte Karte, die wir langjährigen, treuen Wegbegleitern des Handels überreichen für den Zutritt zu den VIP-Lounges in Düsseldorf und zur Supreme Women&Men München. Die übrigen Besucher vernachlässigen wir natürlich nicht und wir händigen Voucher für Food & Beverage aus“, so Dietz weiter.