CALIDA mit gutem Halbjahr

Screenshot Website ©calidagroup.com

Wachstum in allen Bereichen

Im ersten Halbjahr 2019 erzielte die CALIDA GROUP ein währungsbereinigtes Wachstum von 4 Prozent 196,6 Millionen Schweizer Franken (179,05 Euro). Gleichzeitig konnte der Betriebsgewinn um mehr als 15 Prozent gesteigert werden, teilt das Unternehmen mit. Erneut sei die Gruppe mit all ihren Marken und in sämtlichen Verkaufskanälen weitergewachsen. „In wichtigen Themen wie Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Omni-Channel sind wir führend. Die konsequente Umsetzung der Unternehmensstrategie zahlt sich aus. Auf diese Weise verstärken wir laufend die Basis für weiteres profitables Wachstum“, sagt Reiner Pichler, CEO der CALIDA GROUP.

Der währungsbereinigte Umsatz im Wholesale-Geschäft stieg um 1,9 Prozent, der im Retail- und Outlet-geschäft um 2,8 Prozent. Online ging es um 20,9 Prozent nach oben. Zu diesem Wachstum haben sämtliche Marken der Gruppe und alle Verkaufskanäle beigetragen.

Der Betriebsgewinn (EBIT) konnte gegenüber dem Vergleichszeitraum um 15,3 Prozent auf 6,3 Millionen Euro gesteigert werden.