SCHUHE24 checkt 24

© Dr. Dominik Benner (l.), Gründer und Geschäftsführer SCHUHE24, und Dr. Andreas Waschto, Geschäftsführer CHECK24 Fashion

Verkauf über Vergleichsportal

CHECK24 wird von mehr als 15 Millionen Kunden in Deutschland genutzt. Es ist damit das größtes Vergleichsportal in der Republik. Seit diesen Monat gibt es dort auch einen Fashion-Bereich, bei dem der Kunde direkt auf CHECK24 einkaufen und über den Warenkorb den Bezahlvorgang vornehmen kann. Wie die Händlerplattform Schuhe24 mitteilt, nutzt sie nun diesen Vertriebsweg. „Wir haben unser Fashion-Segment mit der Kategorie Schuhe gelauncht“, sagt Dr. Andreas Waschto, Geschäftsführer von CHECK24 Fashion. Ab kommenden Jahr soll die Sortimentsauswahl auf CHECK24 Fashion neben Schuhen auch weitere Modeangebote von OUTFITS24 und TASCHEN24 umfassen. Der Kunde kauft dabei jeweils direkt auf CHECK24, die Abwicklung erfolgt über die 1.000 lokalen Geschäfte von SCHUHE24. Für den Gründer und Geschäftsführer von SCHUHE24 und OUTFITS24, Dr. Dominik Benner, ist das ein weiterer wichtiger Schritt für die Händler: „CHECK24 ist hervorragend aufgestellt, medial sehr bekannt und bietet unseren Händlern eine enorme Reichweite sowie die Möglichkeit, neue Kunden zu gewinnen. Die Anbindung beider Systeme hat gut funktioniert, der Check-out geht für den Kunden ohne Reibungsverluste.“

Dr. Andreas Waschto hebt die Sortimentsbreite von SCHUHE24 hervor: „Dank SCHUHE24 erhalten wir direkten Zugang zu 1.000 Fachgeschäften und decken so die Segmente Schuhe sowie in Zukunft auch die Bereiche Mode und Sport hervorragend ab.“ Die Systeme der Partner sind dabei verbunden, Verkäufe werden direkt auf CHECK24 umgesetzt und bei SCHUHE24 intern dem Händler zugeordnet, wobei die Schnittstelle dafür sorgt, dass Händler die Order live erhalten und der Auftrag über Schuhe24 abgewickelt wird. Content-Erstellung, Zahlungsabwicklung und Bestellverarbeitung übernimmt für alle angebundenen Fachgeschäfte dabei SCHUHE24.