HERNO GLOBE: alles nachhaltig

©HERNO

Mens- und Womenswear

HERNO GLOBE heißt die neue Linie, unter der das Label seine ökologisch nachhaltige Mode anbietet. Ziel sei es, in den künftigen Kollektionen Oberbekleidung anzubieten, die ökologisch nachhaltige Standards respektiere, teilt das Label mit. Ein Innen-Etikett informiert über das Projekt und das gekaufte Produkt, um den Endkunden ein Bewusstsein für das Engagement des Unternehmens zu vermitteln und sie gleichzeitig in ihre Entscheidungen einzubeziehen. Das Projekt HERNO GLOBE starte mit der SS 2020-Kollektion mit zwei Stilen für Männer – einem Parka und einer Jacke – und drei Teilen für Frauen – einem Parka, einer Jacke und einer A-Form.

Alle Modelle bestehen aus Stoffen, die zu 84 Prozent aus recyceltem Nylon bestehen. Die Polsterung stammt aus einem Kreislauf der Weiternutzung von Daunen. Der Farbstoff enthält 50 Prozent pflanzliche Inhaltsstoffe.  „Bei Herno sind wir davon überzeugt, dass Nachhaltigkeit auch für Mode ein wesentliches Transformationsprojekt ist. Wir glauben, dass dies eine Gelegenheit für einen Wandel ist, sowohl für Unternehmen als auch für Privatpersonen. Es sind die gleichen Entscheidungen, die weltweit das Ende der Fast Fashion zugunsten qualitativ hochwertigen Kaufs bestimmen“, sagt Claudio Marenzi, CEO von Herno. Herno Globe stehe für einen Veränderungsprozess, der bereits begonnen habe.