Wöhrl zieht Mehrwertsteuersenkung vor

©WÖHRL

3 Prozent Rabatt

Die fränkische Modekette WÖHRL gibt auf alle Preise in seinen 29 Filialen und auch im eigenen Webshop einen Rabatt von 3 Prozent, obwohl die Steuersenkung erst am 1. Juli in Kraft tritt. Kundinnen und Kunden erhalten etwas mehr als jene 2,5 Prozent, die sich rein rechnerisch durch die Reduzierung der Steuer um drei Prozentpunkte ergeben, teilt das Unternehmen mit. „Kundinnen und Kunden profitieren bei jedem Artikel mit einem Rabatt von 3 Prozent. Schließlich ist das Ziel der Steuersenkung, den Konsum der Menschen nach dem Corona-Lockdown zu fördern“, sagt Thomas Weckerlein, Vorstand der Rudolf Wöhrl SE.