Digel AG: Marc Svojanovsky ausgeschieden

Marc Svojanovsky © michael schick photo

Familie Digel wird alleiniger Eigentümer

Die beiden Enkel Carsten und Jochen des Gründers Gustav Digel haben die Digel AG, an der sie bisher Teilgesellschafter gewesen waren, zum 1. Juli komplett von den Familien Finkenbeiner/Lorenz übernommen. Das teilen die Nagolder mit. Im Zuge der Neuausrichtung hat auch der gesamte Aufsichtsrat der AG (Michael Schlecht, Matthias Mey und Petra Lorenz) sein Amt niedergelegt. Und auch der Vorstand für Vertrieb, Produkt und Marketing Marc Svojanovsky, hat das Unternehmen „aufgrund der Neuausrichtung der AG und der damit verbundenen strategischen Veränderungen“ seine Vorstandstätigkeit mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Svojanovsky war am 1. September 2020 ins Unternehmen eingetreten.

Als alleiniger Vorstand wird nun Jochen Digel fungieren, der im Unternehmen bereits seit 16 Jahren tätig ist. Carsten Digel wird neben Axel Preuss dem Aufsichtsrat angehören. Neuer Aufsichtsratsvorsitzender wird Michael Bischof, der selbst von 2006 bis 2016 Vorstand der Digel AG war.