EARTHDAY.ORG relauncht Online-Shop

©Screenshot EARTHDAY.ORG

Teemill

Das US-Unternehmen EARTHDAY.ORG hat seinen Online-Shop mit einem neuen nachhaltigen Produktionspartner, Teemill, neu gelauncht. „Jedes Kleidungsstück wird aus zertifizierter Bio-Baumwolle in einer Fabrik hergestellt, die mit erneuerbarer Energie betrieben wird, und auf Bestellung mit abfallarmer Technologie bedruckt, um sicherzustellen, dass keine Überschüsse entstehen. Darüber hinaus wird jedes Produkt in einer Verpackung aus Pflanzen und nicht aus Plastik versandt. Sobald ein Kunde einen Artikel abgetragen hat, kann er ihn zurücksenden, um ihn zu recyceln“, teilt das Unternehmen mit. Die Bio-Baumwolle wird im Norden Indiens angebaut.

EARTHDAY.ORG hat die Kampagne Fashion for the Earth gestartet. Die Fast-Fashion-Industrie habe die Mode revolutioniert, aber nicht zum Besseren. Hinter vielen Fast-Fashion-Kleidungsstücken stehe eine zerstörerische Industrie, die die Erde ihrer begrenzten Ressourcen beraube und einen verheerenden Tribut von den TextilarbeiterInnen fordere, heißt es dazu.