Säntis Textiles partnert mit FibreTrace®

©Säntis

Rückverfolgbarkeit

 Säntis Textiles, ist seit Mai 2022 strategischer Entwicklungspartner von FibreTrace®, einem weltweiten Anbieter von rückverfolgbarer Fasertechnologie, teilen beide Unternehmen mit. Ziel der Partnerschaft sei es, eine eindeutige rückverfolgbare ID speziell für die RCO100-Fasern, -Garne und -Stoffe von Sänits Textiles zu entwickeln. Im Gegenzug erhalte FibreTrace® die Möglichkeit, seine Angebote für recycelte und zirkuläre Textillösungen besser zu vermerkten.

„Ein zentraler Bestandteil unserer Wachstumsstrategie ist die Entwicklung zur Rückverfolgbarkeit  für unsere Recyclingtechnologie RCO100. Daher freuen wir uns, mit FibreTrace® zusammenzuarbeiten, die auf diesem Gebiet führend sind. Dieses Projekt wird neben vielen anderen dazu beitragen, die Zukunft textiler Kreislauflösungen zu gestalten“, sagt Creative Director bei Säntis Textiles, Annabelle Hutter. „Durch die Partnerschaft mit FibreTrace® hat Säntis Textiles einen ersten Schritt in Richtung vollständiger Transparenz im gesamten Produktionsprozess von recycelten Rohstoffen bis zum fertigen Kleidungsstück für seine RCO100-Produkte gemacht. Die Leistungsfähigkeit der digitalen und physischen Transparenzlösung FibreTrace® von Säntis Textiles wird die Zukunft der Zirkularität in Textilien verbessern“, ergänzt Crispin Argento, Chief Operating Officer bei FibreTrace®.