Tom Tailor investiert in Onlineshop

©TOM TAILOR Group

Konsistenz und Content

Tom Tailor betreibt über 400 eigene Einzelhandelsgeschäfte, bedient 170 Franchise-Stores und 2.400 Shop-in-Shop-Flächen bei Großkunden und weitere 7.100 Multi-Label-Verkaufsstellen. Dabei ist der Online-Store ein zentrales Element der Marke Tom Tailor und trägt „beträchtlich zu den 800 Millionen Euro Jahresumsatz“bei. Nun hat die E-Commerce-Agentur Best IT den Online-Shop überarbeitet, teilen beide Unternehmen mit. Während einer Projektlaufzeit von neun Monaten wurde eine neue Infrastruktur auf der Basis von Frontastic und Scayle (früher: About You Cloud) eingesetzt. Wichtig für Tom Tailor sei ein komponentenbasiertes, in der Pflege flexibles System, um jederzeit agil auf neue Bedürfnisse im Storytelling reagieren zu können. Eine Investitionssumme wurde nicht genannt.

„Der Kunde erwartet heute Inspiration – ein Webshop ist vielmehr ein interaktives Schaufenster, das für modische Inspirationen sorgt. Best IT hat gemeinsam mit uns ein Konzept umgesetzt, mit dem wir eine zukunftssichere Lösung haben, die den Kunden ebenso zufriedenstellt wie unsere Mitarbeiter bei der Benutzung“, sagt Hendrik Reuter, Director eCommerce & Consumer Engagement bei Tom Tailor.