WILVORST nimmt genauer Maß

Bild: Wilvorst

Autor: Markus Oess

Die bugatti-Tochter WILVORST will sich mit ihrer Top-Marke CORPUS LINE BY WILVORST als Alternative für den Händler in Szene setzen, um sich von den einheitlichen Baukastensortimenten im Handel abzusetzen. Das Argument für die Maßanzüge: „CORPUS LINE bietet vielfältigste Vorteile, neue Endverbraucher zu anderen, höheren Preislagen zu erreichen bei geringster beziehungsweise keiner Lagerhaltung.“ Die Kollektion umfasst ein Basisangebot sowie Luxusbündel-Weberangebote von Ermenegildo Zegna, Loro Piana, Holland & Sherry, Ariston sowie Caccioppoli. Ergänzt wird das Programm für den festlichen Bereich um CORPUS LINE BY WILVORST/Ceremonia mit exklusiven Stoffen, speziell für den Bräutigam. Das Label packt erstmals die Themen Business, Casual und Anlass in ein Programm. Alle Aufträge können komplett online bearbeitet und bestellt werden und lassen sich durch das Computerprogramm STYLEPROFILER visualisieren.