Baldessarini: Neue Kommunikationsstrategie

Florian Wortmann ©Ahlers AG

Lebensgefühl

Das Ahlers-Label Baldessarini geht unter der Leitung ihres Geschäftsführers Florian Wortmann neue Wege in der Kommunikation. Wortmann will eine größere Zielgruppe gewinnen und mehr Lebensgefühl und Emotionen transportieren. „Wir verfolgen einen radikalen Umbruch von klassischer Mode hin zum mutigen, modernen Total-Looks mit einer neuen nachhaltigen Denimwelt, Oversized Silhouetten und Fokus auf der urbanen Sportswear. Dabei bleiben wir aber unseren Statement-Looks mit modischer Gelassenheit treu, was sich auch in der Bildsprache unserer neuen Kampagnen und Kollektionsvideos widerspiegelt“, sagt Wortman.

Im Zuge der Neuausrichtung werden Marketing und Kommunikation neu justiert, unter anderem mit Content-Produktionen für digitale Kanäle, Kooperationen mit Influencern und dem Aufbau einer „Baldessarini-Community“ auf Social Media und neuer Kundenansprache am PoS. Im Januar 2022 wird außerdem in Frankfurt eine Fashionshow laufen. Die Strategie fußt künftig auf den Säulen: Digitalisierung, Individualisierung und Nachhaltigkeit. Zum 1. Dezember 2021 hat die Agentur supermeo communcation GmbH mit Sitz in München und Berlin die Pressearbeit der Marke Baldessarini übernommen.