Gucci: Alessandro Michele tritt zurück

Gucci HA HA HA Kampagne mit dem britischen Singer-Songwriter und Schauspieler Harry Styles ©Screenshot www.gucci.com

Abschied

Gucci hat bekannt gegeben, dass Alessandro Michele als Creative Director von Gucci zurücktritt. Michele steht seit dem 21. Januar 2015 an der kreativen Spitze des Hauses. „Es gibt Zeiten, in denen sich Wege trennen, weil jeder von uns unterschiedliche Perspektiven hat. Heute endet für mich eine außergewöhnliche Reise von mehr als zwanzig Jahren in einem Unternehmen, dem ich unermüdlich all meine Liebe und kreative Leidenschaft gewidmet habe. Während dieser langen Zeit war Gucci mein Zuhause, meine Adoptivfamilie. Dieser Großfamilie, allen Personen, die sie gepflegt und unterstützt haben, sende ich meinen aufrichtigsten Dank, meine größte und herzlichste Umarmung. Zusammen mit ihnen habe ich gewünscht, geträumt, vorgestellt. Ohne sie wäre nichts von dem, was ich gebaut habe, möglich gewesen“, sagt Michele.

Marco Bizzarri, Präsident und CEO von Gucci, sagt: „Ich möchte ihm für sein 20-jähriges Engagement für Gucci und für seine Vision, Hingabe und bedingungslose Liebe für dieses einzigartige Haus während seiner Amtszeit als Creative Director danken.“ Für François-Henri Pinault, Vorsitzender und CEO von Kering, ist die Zusammenarbeit mit dem Designer eine herausragende Zeit in der Geschichte des Hauses. Das Designbüro von Gucci wird die Leitung des Hauses weiterführen, bis eine neue kreative Organisation bekannt gegeben wird.